Handlungsbedarf, Vorgehensweise und Sorglos-Paket

Strafbefreiende Selbstanzeige

Fakt ist, dass deutsche Finanzbehörden CDs mit Daten von vermeintlichen Steuersündern ankaufen. Hat Ihr Mandant Befürchtungen geäußert, dass eventuell auch sein Name auf einer dieser Steuer-CDs zu finden ist? Dann warten Sie nicht ab, sprechen Sie mit uns und wir handeln umgehend. Denn sobald gegen Ihren Mandanten ermittelt wird, ist der Handlungsspielraum stark eingeschränkt.

Handeln, am besten noch heute!

Was bedeutet strafbefreiende Selbstanzeige? Sie ermöglicht, unversteuerte Einnahmen dem Finanzamt nachträglich zu melden. Repressalien oder Strafen drohen nicht. Die entsprechenden Beiträge werden normal versteuert. Ihr Mandant muss nur die Steuerschuld begleichen.

Beratung sichern

Strategien im Strafverfahren:

Als Fachanwälte für Steuerrecht bieten wir Ihrem Mandanten lösungsorientierte Verhandlungen mit der Steuerfahndung und der Bußgeld- und Strafsachenstelle. Wir helfen Ihrem Mandanten bei der Ermittlung sowie der steuerrechtlichen Beurteilung von Sachverhalten und unterstützen sowohl bei der Abwicklung des Verfahrens als auch bei der zukünftigen, rechtssicheren Gestaltung.

Wenn Sie rechtliche oder steuerliche Fragen rund um die strafbefreiende Selbstanzeige haben, sprechen Sie am besten noch heute mit uns. Ihr Mandant profitiert sofort von unserem „Rundum-Sorglos-Paket“, denn unsere Experten wissen, welche Schritte zu setzen sind.

bleiben sie handlungsfähig

Reagieren sie rechtzeitig!

Termin vereinbaren

Voraussetzungen und politische Bestrebungen

Die strafbefreiende Selbstanzeige soll einen attraktiven Anreiz zur Berichtigung vormals unzutreffender oder unvollständiger Angaben geben, um bislang verborgene Steuerquellen zu erschließen. Die Voraussetzungen für eine strafbefreiende Selbstanzeige wurden durch den Gesetzgeber erheblich verschärft.

Heute muss eine wirksame Selbstanzeige alle Hinterziehungssachverhalte offenlegen und darf sich nicht nur als sogenannte Teilselbstanzeige auf bestimmte Steuerquellen beziehen. Damit soll der Missbrauch der strafbefreienden Selbstanzeige ausgeschlossen werden. Aktuelle politische Bestrebungen lassen es wahrscheinlich erscheinen, dass die strafbefreiende Selbstanzeige abgeschafft wird.

Schwarzgeld im Nachlass

Befindet sich im Nachlass des Erblassers nicht ordnungsgemäß versteuertes Vermögen, gilt es zu verhindern, dass sich die Erben nicht allein durch die Annahme der Erbschaft wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung strafbar machen. Die strafbefreiende Selbstanzeige ermöglicht es den Erben, die Erbschaft ohne steuerstrafrechtliche Konsequenzen annehmen zu können.